David Mayer’s pic of the week

Ich könnte viele Gründe nennen, warum dies seit jeher einer meiner persönlichen Evergreens ist. Entscheidend dabei ist natürlich ganz klar sein absoluter Funk.

I could name many reasons why this is one of my personal evergreens. The most crucial one is undoubtedly its downright funk.

&ME’s pic of the week

An dieser stelle sollte eigentlich das Video von Fet et Mois “Paris Is For Lovers” zu sehen sein. Leider nimmt es Youtube mit den Urheberrechten zu genau und hat es vor ein paar tagen gelöscht. Wird auf jeden fall wieder hochgeladen und nachgeholt.

In this post the video of Fet et Mois “Paris Is For Lovers” should be seen. Unfortunately Youtube is taking copyright violation way too serious and deleted it a couple of days ago. Will be uploaded and presented again in 2010.

Rampa’s pick of the week

Ich dachte beim ersten hören dass “Just Dance Baby” mein favorite Track von Sebbo ist, doch auf den zweiten Hör und vor allem im Club habe ich mich in “Elephanze Ce Dance” verliebt. Das ist wirklich ein Wahnsinns Brett. Mega Platte!!

Hearing it for the first time I thought “Just Dance Baby” would be my favourite Track by Sebbo, but hearing a bit closer and above all by experiencing it in the club, I fell in love with “Elephanze Ce Dance”. That really is a mad piece. Big tune!!

Adam Port’s pick of the week


Als ich am Ende des letzten Sommers mit den beiden Jungs von Soul Clap essen war, hatte ich sie irgendwie überhaupt noch nicht auf den Schirm, betreffend ihrer Releases. Um so mehr habe ich mich gefreut, als ich von Till von Sein einen HAMMER Track bekam mit dem Stempel “Soul Clap Remix”. Das ist echt ein BIG TUNE!! Gut gemacht Boston Crew!! I love it! Brrahhh!!!

When I was having dinner with the two guys of Soul Clap somewhen at the end of last summer, I did not yet have them in mind concerning their releaes. Thus, it struck me even more when Till von Sein gave me a CRUSHING track marked “Soul Clap Remix”. That really is a BIG TUNE!! Well done, Boston crew!! I love it! Brrahhh!!!

Reznik’s pick of the week

Selten hat es eine Platte gegeben, die Zurückhaltung und Narration so selbstverständlich verschränkt wie das Redshape-Album. An keiner Stelle nur funktional, in jedem Moment undurchdringbar in Soundtiefe und seiner instinktiven Vision, mit der er sein eigenes Detroit aufbaut. Jedes Stück erzählt eine Geschichte, alle Stücke beziehen sich aufeinander und trotzdem lässt sich fast jedes noch als Floorerleuchtung einsetzen. Eine der wichtigsten Techno-Veröffentlichungen des Jahres, kein Zweifel.

It is rather unusual that a record unites reduction and narration as naturally as the current Redshape album. At no point solely functional, impenetrable in his depth of sound, he rebuilds his own Detroit. Each piece has a story to tell, all pieces are forming a whole and still each one can be used to strike the floor with enlightenment. Undoubtedly one of the most important techno releases of the year.

Leave a Reply

  • (will not be published)

  1. HUNDERTMARK: Weiter so! Die Rubrik entwickelt sich für mich persönlich zu einem kleine Favorit. ⺌•‿•⺌ ...

Mayer’s pick of the week

Endlich mal ein Tuesday Tune bei dem nich nur der Sound geil is sondern auch das Video. Erstaunlich, wie sich die Klangwahrnehmung verändert, wenn jedes Instrument visualisiert wird und somit klar Zugeordnet werden kann. Unseren herzallerliebsten Netzfischern sei Dank, so fand dieses Werk den direkten Weg in unsere Kreise und wurde im Einvernehmen zu meinem Tuesday Tune erkoren. Enjoy!

Finally there’s a Tuesday Tune of which the referring video is just as fine as the sound. Amazing, how the acoustic perception changes when each instrument can be clearly assigned thus its visualization. Thanks to our dearest webfishers, this work found its way directly into our circle and was by mutual agreement chosen to become my Tuesday Tune. Enjoy!

&ME‘s pick of the week

Sylvester und Patrick Cowley haben es mal wieder gerissen – damals. Für mich immer noch einer ihrer besten Tracks, der in der Instrumentalversion über die Jahre irgendwie noch besser kommt. Eigentlich eher etwas für den Sonntagnachmittag, aber am Dienstag kommt er auch ganz gut.

Sylvester and Patrick Cowley did it again – back then. To me its still one of their best tracks, of which the instrumental version has done it best over the years. Although this would rather be something for Sunday afternoon, it comes along well on Tuesday too.

Rampa’s pick of the week

Ich wollte eigentlich einen anderen Track posten, den gibts aber weder bei YouTube noch auf sonst irgendeiner streaming Platform. Buxton Pipes war dann das erste Lied dass mir als Alternatieve in den Sinn kam. Das Sounding von Stimming finde ich sehr besonders und besonders gut! Der Track gleicht mit Leichtigkeit den tristen Blick ausm Fenster aus.

Originally I attempted to post a different track, but that one I could not find on YouTube or any other streaming platform. Buxton Pipes was the next thing crossing my mind when thinking of an alternative. To me, the sounding of Stimming is very special and especially good too! This track easily redeems the miserable view out of the window.